Die 5-sätzige Komposition "Divertimento über ein schwedisches Volkslied" von Gerhard Zeumer entstand im Oktober 1984 und war ursprünglich für Akkordeon-Ensemble vorgesehen. Gewidmet wurde das Höchststufen-Werk dem Akkordeon-Konzert-Ensemble des badischen Konservatoriums Karlsruhe unter der Leitung von Margot Eschenbacher-Eisenmann - seinerzeit eines der renommiertesten Akkordeon-Ensembles.
 
Bei diesem Werk geben sich kompositorischer Anspruch und Publikumswirksamkeit die Hand. Eine absolute Bereicherung für die Akkordeonliteratur und ein Spielgenuss für alle Höchststufen-Orchester.

EDITION AVANTUS – unsere Philosophie

In unserer Verlagsarbeit stellen wir die künstlerische Akkordeonliteratur und alles, was damit unmittelbar zusammenhängt, in den Mittelpunkt.
 
Wir möchten den musikalischen Strömungen unserer Zeit einen angemessenen Raum geben, um sie wertentsprechend darstellen und voller Kreativität weiter entwickeln zu können.
 
Musikalische Werke mit hohem künstlerischen Anspruch auf Papier zu bringen, öffentlich zugänglich zu machen, Bezugspunkt und kompetenter Ansprechpartner für Musizierende und Komponisten dieser Szene zu sein – das sehen wir als unsere zentrale Aufgabe.
 

EDITION AVANTUS – Akkordeonliteratur für höchste Musizierkunst

 

Unser Newsletter: wir informieren Sie über neue Ausgaben

Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein und profitieren Sie davon, immer auf dem neuesten Stand zu sein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie unseren Newsletter und zwar nur dann, wenn eine neue Notenausgabe erscheint.
Ausprobieren lohnt sich!